Diplomprüfung

Jeder Schüler, der die Vollausbildung abgeschlossen hat (der sich also zum Polari­ty Therapeuten qualifiziert hat), kann freiwillig an der Prüfungswoche teil­neh­men, um die Diplom Prüfung abzulegen und das Diplom zu er­lan­gen. Dieses Diplom entspricht dem internationalen Stan­dard des RPP (Registered Pola­­rity Practitioner) und ist in Europa und der Schweiz überall anerkannt.

Inhalt:

  • Polarity Therapie (schriftlich und mündlich)
  • Polarity Körperarbeit (praktisch und Fallbeispiel)
  • Psychologische Prozessbegleitung (praktisch und schriftlich)
  • Polarity Yoga (praktisch und mündlich)
  • Anatomie (schriftlich und mündlich)
  • Referat/Vortrag