Die vier Säulen der Polarity-Therapie

Innere Achtsamkeit

Durch das Erkennen unserer Denkmuster “Das ist halt so!” und das Aufweichen und Modellieren unserer Art zu denken, schaffen wir die Grundlage für Ver­änderungen. Dr. Stone nennt das “Bewusster Umgang mit Gedanken, Acht­sam­keit und innerer Auf­merk­sam­keit”. Es ist nicht zu vergleichen mit dem von früher bekannten “positiven Denken”, welches einfach ein Denkmuster durch ein anderes ersetzt. Es geht vielmehr um Flexibilität, Kreativität und Vitalität des Denkens.