Gastdozenten und Assistenten

 

Ann-Marie Isenmann: Assistenz Polarity-Ausbildung Freiburg; Anatomie, Physiologie und Pathologie

Geboren 1990 in Freiburg, im Zeichen des Steinbocks mit Krebs Aszendent, interessierte mich von Kindesbein an die Erforschung der Symphonie von Körper, Geist und Seele in ihrem mannigfaltigen Zusammenspiel und ihren unendlichen Ausdrucksformen.

2011 startete meine Reise an der Freiburger Cranio- und Polarityschule und ich begann meine Ausbildung in Polarity Therapie. Die Ausbildung schloss ich im Juni 2016 mit dem Diplom als Polarity Therapeutin ab. Zeitgleich übernahm ich den Unterricht der Anatomie, Physiologie und Pathologie an der Schule.

Ebenfalls begann ich 2011 meinen Bachelor in Sport- und Ernährungswissenschaften und im Anschluss meinen Master. Diese erfolgreichen Jahre haben mein medizinisches, didaktisches und ernährungsphysiologisches Feld um viele weitere Grundlagen erweitert.

Im Januar 2016 Jahres entschloss ich mich dazu, mich in der biodynamischen Craniosacraltherapie weiterzubilden, welche ich im Februar 2019 mit dem Diplom abschloss. Seit 2017 begleite ich die Polarity Ausbildung als Assistenz von Michael Schubert und seit 2019 absolviere ich die Trainerausbildung.

Meine Arbeit als stellvertretende Filialleitung, seit 2017, in einem Bekleidungsunternehmen, hat mein unternehmerisches Denken geschult und erweitert. Durch die Tätigkeit im Personalmanagement als Vorbilds- und Führungsfunktion, habe ich die Möglichkeit erhalten Menschen zu führen, zu begleiten und zu entwickeln.

Ich freue mich sehr darüber die Polarity Therapie fortan als Ausbildungsleitung weitergeben zu können. Die Polarity Therapie ist für mich eine hervorragende Möglichkeit den Fluss der Lebensenergie als Ursprung unseres Seins zu fördern, sowie sich selbst und den eigenen Körper besser kennenzulernen. In diesem Sinne freue ich mich Menschen auf diesem Weg begleiten zu dürfen und zu erleben wie jeder sich frei entfalten darf.

Image

Dorothée Wiederhold: verbale Prozessbegleitung, Ethik, Integration, Gesetzeskunde, Prüfungsvorbereitung

geb. 1963 in Stuttgart als Löwin Aszendent Skorpion. Aus und Fortbildung als Polarity-Therapeutin, dipl. Pflegeexpertin, Management und Organisationsentwicklung sowie tiefenpsychologische Körpertherapie und anderen Gesundheitsthemen. 2013-2015 Kontaktstudium zur Supervisorin.
Seit 25 Jahren begleite ich Menschen in ihrer gesundheitlichen und beruflichen Entwicklung und habe dabei viel Freude.
Begeisterungsfähigkeit, Kreativität, Konfliktfähigkeit, Neugierde und Empathie sind meine Markenzeichen und lassen mich immer wieder neue Spuren suchen und Dinge ausprobieren.
Daher habe ich viel Berufserfahrung in den unterschiedlichsten Tätigkeiten.: Supervisorin, Krankenschwester, Dozentin für verbale Prozessbegleitung in körpertherapieschulen, Managementausbildungen und für Psychiatriefachkräfte, sowie Autorin zu Gesundheitsthemen.
Meine Schwerpunktthemen: Ethik, Gerontopsychiatrie, Umgang mit demenziell erkrankten Menschen, Ernährung im Alter , Kommunikation, Körpertherapie, Organisationsdiagnosen, Gesundheitskonzept Humor, Integration/Lernen.
Ich arbeite Teilzeit (50%) in einer Psychiatrie direkt mit den Klienten sowie als Projektleiterin für eine Fortbildung und selbständig als Supervisorin, Dozentin, Polaritytherapeutin und Organisationsberaterin. Die schweizerischen Polarity Schule im Aargau wurde auf meine Initiative hin gegründet. Nach 15 Jahren in der Schweiz zog es mich zurück nach Deutschland Derzeit wohne ich in Hannover. Nebenberuflich als Dozentin bin ich seit gut 25 Jahren unterwegs und liebe die Herausforderung wissenshungrigen Menschen ein Stück Wegbegleiterin zu sein. Polarity fließt bei mir nicht nur in Behandlungen mit ein, sondern auch in alle anderen beruflichen Tätigkeiten.

Elke Börnard: Verbale Prozessbegleitung, Ethik, Integration, Gesetzeskunde, Prüfungsvorbereitung

Jahrgang 1974, Craniosacral-Therapeutin, Gestaltthera- peutin (DVG), Dipl.-Sozialpädavgogin (FH). Wichtig ist mir in allen Bereichen, in denen ich bisher als Therapeutin und Pädagogin Menschen begegnet bin, deren (und meine) ganz individuelle Lösungswege zu achten. Wertschätzung, Humor und das Anbieten von spieleri- schen und experimentellen Elementen zum Ausprobieren neuer Verhaltens- und Haltungsmuster sind mir dabei schon immer ein wichtiges Handwerkszeug.

Von daher freue ich mich sehr darüber, mit der Craniosacral-Therapie eine weitere Zugangs- möglichkeit zu unseren inneren Ressourcen gefunden zu haben. Für mich ist die Cranio ein wunderbarer Weg zu den Quellen der Heilung von innen heraus.

Dass ich damit auf der körperlichen Ebene begleitend tätig sein kann, und staunend dabei sein darf, wenn sich auf der körperlichen und psychischen Ebene etwas im wahrsten Sinne des Wortes „zum Guten wendet“, ist für mich ein großes Geschenk.

Meine Schwerpunktthemen sind (berufs- und lebenswegbedingt): Psychologie, Psycho- somatik, Bindungstraumen und deren Bewältigung, verbale Prozessbegleitung (auch von Gruppen), Menschenbild und Methoden der humanistischen Psychotherapien (hier beson- ders systemische Psychotherapie und Gestalttherapie), Fragen von therapeutischer Berufs- ethik, therapeutischem Setting, Didaktik und Erwachsenenbildung.

Neben der Co-Leitung der Ausbildung der Freiburger Cranioschule und der eigenen Praxis bin ich in Teilzeit als Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Ausbildung von angehenden Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern tätig. Weitere Berufserfahrung habe ich im Bereich der Arbeit mit traumatisierten Menschen, Kindern, Familien, sowie im Sucht-Rehabilitationsbereich.

 

Carina Müller: Administration Polarity-Ausbildung Aargau

Ich heiße Carina Müller  und bin seit 2016 Polarity Therapeutin, meine Ausbildung habe ich bei Michael Schubert in Freiburg gemacht.

Polarity ist für mich nur eine Therapieform, sondern eine Lebenseinstellung, welche in vielen Momenten da ist und dem Leben einen Sinn gibt.

Ich bin eine Absoluter Familien Mensch, mein Mann Laurent und ich haben 2 tolle Jungs (8 und 10) die uns auf trapp halten.

E-Mail:  Rina.Mueller@gmx.ch
Natel:     0041 (0)76 587 66 61